Mittwoch, 6. Juli 2016

Stammtisch

Unser nächstes Treffen findet am 26. September 2016 im Gasthof zur Linde in Purkersdorf
um 19 Uhr statt.

Dienstag, 1. März 2016

Prof. Rudolf Viktor KARL

Liebe Lieteraturfreunde!

Heute erreichte mich eine traurige Nachricht:

OStR Prof. Mag. Rudolf V. Karl ist am 24. Februar 2016 von uns gegangen. Er wird am Mittwoch, dem 16. März 2016 um 11 Uhr auf dem Friedhof Baumgarten, 1140 Wien, Waidhausenstraße 52, verabschiedet und feierlich eingesegnet.
In der Pfarrkirche zur heiligen Thekla, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 82 wird am Donnerstag, dem 17. März um 18.30 Uhr die hl. Messe gefeiert.

Rolf, wie wir ihn nennen durften, war nach der Gründung des Literaturstammtisches eines unserer ersten Mitglieder und bereicherte uns mit seinen wunderbaren Texten.
Wir werden Rolf vermissen.

Jener, der ein paar Zeilen für Ihn schreiben möchte, hat nun Gelegenheit dazu unter "Kommentar".



Prof. Rudolf V. Karl


Geboren 1931 in Wien.
Der Autor stammt aus einer traditionsreichen Familie. Schon seine Großtante war Mitglied der Wiener Hofoper unter Gustav Mahler, seine Mutter ebenfalls Mitglied der Wiener Staatsoper und er selbst hat an der Hochschule für Musik in Wien die Fächer Schulmusik und Kirchenmusik studiert. In jungen Jahren trat er als Liedbegleiter seiner Mutter auf, hat bei den Salzburger Festspielen mitgewirkt und sich immer mit Literatur beschäftigt.

Prof. Rudolf Viktor KARL begann schon nach der Matura zu schreiben, wählte auch das Studium der Germanistik und veröffentlichte zuerst einige Gedichte in Wiener Tageszeitungen.

Berufliche Verpflichtungen als AHS-Lehrer und Erzieher, Liedbegleiter und Rezitator ließen neben familiären Pflichten die Öffentlichkeitsarbeit in den Hintergrund treten. Erst 1977 begannen die Veröffentlichungen in Literaturzeitungen. Später Lesungen vielerorts und Beteiligungen an Anthologien.

Karl war im Vorstand des Verbandes geistig Schaffender und Österreichischer Autoren
Er trug als Musiker bei vielen literarischen Veranstaltungen zur Bereicherung bei.

Das Anliegen des Autors war eine psychologisch fundierte, allgemein verständliche Menschengestaltung in seinen Prosastücken und eine Belebung der Natursymbole und Naturbetrachtung in seiner Lyrik.

Von Ihm sind zahlreiche Bücher erschienen, auch in Übersetzungen ins Englische und Japanische.

Donnerstag, 22. November 2012

Mach mit!

Wenn Du auch schreibst. Wenn Du Lust hast am Austausch und neue Kontakte knüpfen willst, dann melde Dich bei uns. (Siehe Kontakt)

Donnerstag, 4. Oktober 2012

NEUE KONTAKTADRESSE

lsww@eclipso.at

Mein Lesestoff

Ilse Pauls
Worte am Weg

Eva Novotny
Spuren in meinem Leben

Ilse Pauls
Auf dem Weg, Nachdruck 2009


Maria C Vargas de Speiss
Hispana: Poesie /Poesía

Hrsg. Günter Vallaster
Ein Alphabet der Visuellen Poesie

Hoffmann Ingrid
Zauberhaftes Wiental

Ilse Pauls
Späte Ernte

Ilse Pauls
Der innere See

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Brigitte Ziehrer
Dr. Phil. Brigitte Ziehrer, Dipl. Sozialbegleiterin,...
Literaturstammtisch Wienerwald - 8. Jun, 11:51
Stammtisch
Unser nächstes Treffen findet am 26. September...
Literaturstammtisch Wienerwald - 8. Jun, 11:43
Schade
Ich habe Rudolf Karl nur kurz gekannt, meine ersten...
Wolfgang Kraus (Gast) - 6. Mrz, 11:06
Prof. Rudolf Viktor KARL
Liebe Lieteraturfreunde! Heute erreichte mich eine...
Literaturstammtisch Wienerwald - 1. Mrz, 17:54
OStR Prof. Mag. Rudolf...
OStR Prof. Mag. Rudolf V. Karl 1931 - 2016 Geboren...
Literaturstammtisch Wienerwald - 1. Mrz, 17:49
Helmut Maier Moir Obmann...
Helmut Maier Moir Obmann des Literarischen Cirkels...
Literaturstammtisch Wienerwald - 24. Mai, 20:08
näcste Lesung
Lesezirkel MundARTiges und UnARTiges Die nächste...
Literaturstammtisch Wienerwald - 23. Apr, 20:36
Manfred Kowatschek
Beitrag in Arbeit
Literaturstammtisch Wienerwald - 11. Nov, 16:45

Gästebuch
Kontakt
Mitglieder
Über uns
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren